Einsätze 2014

Einsatz 01-2014 25.01.2014, 14.00 Uhr
Art Brandsicherung
Eingesetzte Fahrzeuge Haiderbach 18, Haiderbach 48
Einsatzort Haiderbachhalle, Wittgert
Mannschaftsstärke 6
Alarmierung keine
 
Brandsicherung während des Seniorennachmittags in der Haiderbachhalle
in Wittgert.
Einsatz 02-2014 02.02.2014, 14.40 Uhr
Art Verkehrsunfall
Eingesetzte Fahrzeuge Haiderbach 18, Haiderbach 48
Einsatzort K127 Wittgert
Mannschaftsstärke 8
Alarmierung keine
 
Maßnahmen am Unfallort nach Verkehrsunfall mit einer verletzen Person. Haiderbach 18 war zufällig erstes Fahrzeug am Unfallort.

 
Einsatz 03-2014 21.03.2014, 15.23 Uhr
Art Brand F2
Eingesetzte Fahrzeuge Haiderbach 18, Haiderbach 48
Einsatzort L313 Oberhaid
Mannschaftsstärke 8
Alarmierung FME
 
Brand eines Hochsitzes. Brand wurde mittels Schnellangriff der Haiderbach 48 schnell gelöscht. Feuerwehr Ransbach-Baumbach war auch vor Ort und stellte die Wasserversorgung sicher. 

 
Einsatz 04-2014 13.07.2014, 21.20 Uhr
Art Wasser im Keller
Eingesetzte Fahrzeuge Haiderbach 18, Haiderbach 48
Einsatzort Wirscheid
Mannschaftsstärke 8
Alarmierung FME
   
 
Hilfestellung für die Feuerwehr aus Wirscheid beim Auspumpen eines Kellers, der aufgrund der starken Regenfälle am Nachmittag voll gelaufen war. 

 
Einsatz 05-2014 13.07.2014, 21.45 Uhr
Art Überflutung
Eingesetzte Fahrzeuge Haiderbach 18, Haiderbach 48
Einsatzort Wittgert
Mannschaftsstärke 20
Alarmierung FME
   
Treibgut hatte den Kanaleinlauf des Rödgesbaches verstopft. Der Bach der zu dieser Zeit Hochwasser führte bahnte sich seinen Weg durch die Straßen der Oberdorfes in Wittgert, lief über den Dorfplatz und dort wieder zurück in das Bachbett. Die Feuerwehr Haiderbach befreite den EInlauf von dem Treibgut, sodass der Bach wieder durch die Kanalisation laufen konnte. Beider Überflutung entstand erheblicher Sachschaden an der Straße und dem Dorfplatz.
 
Hauptstraße
Dorfplatz
Brunnenstraße
Einsatz 06-2014 24.07.2014, 18:45 Uhr
Art Wasser im Keller
Eingesetzte Fahrzeuge Haiderbach 18, Haiderbach 48
Einsatzort Ransbach-Baumbach
Mannschaftsstärke 16
Alarmierung FME
   
 
Hilfestellung für die Feuerwehr aus Ransbach-Baumbach beim Auspumpen mehrerer Keller, die aufgrund der starken Regenfälle am Nachmittag voll gelaufen war. 

 
EInsatz in Ransbach
Einsatz 07-2014 31.07.2014 17.30 Uhr
Art ICE 3
Eingesetzte Fahrzeuge Haiderbach 18, Haiderbach 48
Einsatzort Ransbach-Baumbach
Mannschaftsstärke 17
Alarmierung FME
   
 
Aufgrung einer ICE 3 Alarmierung in Nentershausen, wurde die Feuerwehr Haiderbach alarmiert um den Brandschutz in Ra-Ba und der Haiderbach zu gewährleisten. Die Kameraden aus Ra-Ba waren unterwegs zum ICE Unfall. Es stellte sich allerdings schnell heraus, dass der vermeintliche Brand im ICE schnell von den Kameraden aus Montabaur gelöscht werden konnte. Alle anderen Einheiten konnten wieder abrücken. So drehte die Feuerwehr Haiderbach an den sieben Wegen um und beendete den Einsatz.

 
Einsatz 08-2014 09.08.2014 18.18 Uhr
Art Wasser im Keller
Eingesetzte Fahrzeuge Haiderbach 18, Haiderbach 48
Einsatzort Breitenau
Mannschaftsstärke 09
Alarmierung FME
   
 
Bedingt durch starke Regenfälle drang Wasser in den Keller ein. Beim Eintreffen der Feuerwehr Haiderbach stand das Wasser ca. 20 cm im gesamten Keller. Mittels Tauchpumpe und Nasssauger wurde das Wasser aus dem Keller entfernt. Der Einsatz endete um 20.30 Uhr.

 
Einsatz 09-2014 09.08.2014 18.20 Uhr
Art Wasser auf der Fahrbahn
Eingesetzte Fahrzeuge Haiderbach 18
Einsatzort Wittgert
Mannschaftsstärke 8
Alarmierung FME
   

Durch die starken Regenfälle war die Straße überflutet und das Wasser drohte in die Keller der angrenzenden Wohnhäuser zu laufen.  Die Kanaleinläufe wurden frei gemacht, sodass das Wasser wieder abfließen konnte. Ende des Einsatzes war 18.45 Uhr.


 
Einsatz 10-2014 09.08.2014 19.10 Uhr
Art Überflutete Straße
Eingesetzte Fahrzeuge Haiderbach 18, Haiderbach 48
Einsatzort Deeen
Mannschaftsstärke

8

Alarmierung FME
   
 
Die Fahrbahn war ca. 10 cm mit Wasser, Geröll und Schlamm überflutet Länge ca. 300 m. Betroffen auch die BAB Notauffahrt

Abfluss Möglichkeiten für das Wasser geschaffen,  Fahrbahn auf kompletter Breite und Länge mit Hochdruck gereinigt.


 
Einsatz 11-2014 26.09.2014 17.57 Uhr
Art Brand in einer Gaststätte
Eingesetzte Fahrzeuge Haiderbach 18, Haiderbach 48
Einsatzort Ransbach-Baumbach
Mannschaftsstärke 16
Alarmierung FME
   

Gasflasche explodiert in Ransbach-Baumbach: 36-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Ransbach-Baumbach. Lebensbedrohliche Verletzungen hat ein 36-Jähriger am Freitagabend bei der Explosion einer Gasflasche in einem Bistro in Ransbach-Baumbach erlitten.

Nach Angaben der Polizei wurde der Mann mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Wie es zu der Explosion kam, ist weiter unklar. Die Ermittlungen dauern an.

An dem Einsatz in der ehemaligen Marktschänke in der Kirchstraße waren neben Polizei und DRK auch 43 Wehrleute aus Ransbach-Baumbach, Hundsdorf und Haiderbach beteiligt. Ein Feuerwehrmann erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung. Er wurde zur Behandlung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

 
Einsatz 12-2014 03.12.2014, 03.30 Uhr
Art Brand einer Scheune
Eingesetzte Fahrzeuge Haiderbach 18, Haiderbach 48
Einsatzort Breitenau
Mannschaftsstärke

12

Alarmierung FME
   
 
 

 
Feuerwehr Haiderbach auf Facebook

Letzter Einsatz

 

29.08.2018

Wohnhausbrand in Deesen

 

Termine

Feuerwehr Haiderbach

 

 

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Haiderbach 2000 e.V.

Kontakt

Telefon Feuerwehrhaus:

02623-807112

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular

WetterOnline
Das Wetter für
Wittgert
mehr auf wetteronline.de
Besucher seit dem 04.01.2015
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Haiderbach